Gesuchter Räuber bedroht Polizisten an Unnas Stadtgrenze mit Waffe und flüchtet

0
674
Archivbild, RB

Ein gesuchter Straftäter hat in der Nacht zu Donnerstag, 8. 12.,, in der Nachbarschaft zu Unna-Massen Polizeibeamte mit einer Waffe bedroht. Er flüchtete und ist bisher nicht gefunden worden.

Wie ein Polizeisprecher berichtet, fiel der Gesuchte bei einer Verkehrskontrolle auf.

Etwa 10 Minuten nach Mitternacht kontrollierten Beamte auf der Gudrunstraße im Stadtteil Wickede ein Auto. Während der Kontrolle ging ein Mann an den Polizisten vorbei.

Diesen Mann erkannte ein Beamter plötzlich: Es handelte sich um einen Straftäter, gegen den ein Haftbefehl wegen schweren Raubes vorliegt.

Die Polizisten sprachen den Mann an – daraufhin zog dieser eine Waffe und richtete sie auf die Beamten. Diese reagierten ihrerseit mit gezogener Schusswaffe auf die Bedrohung- daraufhin senkte der Mann die Waffe und flüchtete.

Eine Fahndung mit Unterstützung eines Polizeihubschraubers verlief negativ.

Nach ersten Erkenntnissen handelte es sich wahrscheinlich um eine PTB-/ Schreckschusswaffe, teilt die Polizei mit, die Ermittlungen dauerten an – eine Täterbeschreibung des Flüchtigen gibt es nicht.

Quelle Polizei DO

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here