Bergkamener bedroht Lkw-Fahrer aus dem Auto heraus mit Schusswaffe

0
298
Archivbild, RB

Zügellose Aggressionen im Straßenverkehr. Während der Fahrt hat am Donnerstagvormittag (3. November) in Lünen ein Autofahrer aus Bergkamen einen Lkw-Fahrer mit einer Schusswaffe bedroht.

Zeugen zufolge fuhren der 38-jährige Pkw-Fahrer und der 48-jährige Lastwagenfahrer hintereinander von der Kurt-Schumacher-Straße in die Bebelstraße.

Hier bremste der Bergkamener den Lkw mehrfach aus – und hielt plötzlich eine Schusswaffe aus dem Fenster nach hinten auf den Lkw gerichtet.

„Die Fahrmanöver wurden offenbar begleitet von verbalen Streitigkeiten – auch über das Fahrverhalten des Lkw-Fahrers“, berichtet die Dortmunder Polizei.

Das Auto entfernte sich schließlich über die Preußenstraße.

Ermittlungen führten die anschließend alarmierten Beamten zur Wohnanschrift des Pkw-Halters in Bergkamen. Dort trafen sie den 38-Jährigen an. Bei einer Durchsuchung des Autos fanden die Polizisten eine PTB-Waffe, die sie sicherstellten.

Ihn erwartet nun ein Strafverfahren unter anderem wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz, Bedrohung und Nötigung.

Quelle Polizei DO

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here