Schnibbeln, schnitzen, schlemmen – Herbstfest in Königsborn mit XL-Kürbishüpfburg und 80 Heuballen

0
1262
Herbst - Foto von Annelie Kottsieper

Gemüse schnibblen, Kürbisse schnitzen, Herzhaftes und Süßes schlemmen und einfach fröhlich gemeinsam feiern: Das herbstliche Fest in Unnas größtem Stadtteil steht wieder vor der Tür.

„In den letzten Jahren hat sich das Herbstfest in Königsborn mit vielen Besuchern und einem abwechslungsreichen Programm zu einem wichtigen Highlight im Norden Königsborn entwickelt“, unterstreicht die Stadt. „Und auch in diesem Jahr, am Samstag, 22. Oktober, sorgen die Einrichtungen und Institutionen aus dem Stadtteil wieder für jede Menge Spiel, Spaß und Unterhaltung für Groß und Klein.“

Wiein den Vorjahren findet das Herbstfest auf der Salzwiese statt, zwischen dem Salzweg und der Getrudenstraße. Von 13 bis 17 Uhr können Kinder wie Erwachsene viele tolle Angebote und Aktionen rund um das Thema „Herbst und Ernährung“ entdecken, probieren und bestaunen.

  • Gemeinsam mit den Kindern vor Ort bereiten der Falken Kinderklub und In Via Unna wieder die beliebte herbstliche Gemüsesuppe vor. Dabei wird das geschnittene Gemüse im Anschluss vom DRK-Holzwickede zu einer leckeren Suppe verarbeitet und kostenlos unter die Besucher verteilt.
  • Beim alljährlichen Kürbisschnitzwettbewerb winken dem schönsten, schaurigen Halloween-Kürbis, Gutscheine für den Circus Travados als Gewinn.
  • Das Apfelsaft-Mobil bietet frisch gepressten Apfelsaft und selbst zubereiteten Apfelmus von Äpfeln aus regionalem Anbau.
  • Zusätzlich laden kreative Stände zum herbstlichen Basteln ein.
  • Neben der Gemüsesuppe gibt es viele weitere Leckereien, wie heiße Waffeln und Kaffee oder herzhafte Reibekuchen.

„Als besondere Highlights des diesjährigen Herbstfests winkten eine XL-KürbisHüpfburg und eine Seifenblasen-Aktion“,

kündigt die Stadt weiter an.

  • Dazu sorgen eine an die Jahreszeit angelehnte Tanz- und Gesangsvorführung der Grilloschule und über 80 Heuballen für eine herbstliche Stimmung.

An Organisation und Durchführung sind ca. 20 Einrichtungen und Institutionen aus dem gesamten Stadtteil beteiligt, von Wohnungsbauunternehmen, Kitas, Schulen und Kirchengemeinden bis zu den Vereinen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here