„Neue Meile“ nahezu fertig: Eröffnungsfeier auf Massener Straße

1
668
Eine der 6 neuen Bänke auf der Massener Straße - Foto: M. Trillhose

Neues Pflaster, neue Sitzbänke, neue Bäume.

Der erste Abschnitt der Unnaer Fußgängerzone auf der Massener Straße ist nach deutlich verzögertem Start jetzt nahezu fertig saniert.

Das soll gefeiert werden. Und zwar am kommenden Samstag, 20. August.

Der City-Werbering Unna, die Händler der Massener Straße und die Stadtverwaltung mit Bürgermeister Dirk Wigant (CDU) laden ab 11 Uhr dazu ein, gemeinsam die Erneuerung der früheren Schlaglochpiste zu feiern.

Die Händler haben viele Aktionen, Rabatte und Leckeres vorbereitet, kündigt der Werbering an. Ein Kinderprogramm soll es ebenfalls geben.

Die Massener Straße, von den Geschäftsleuten „neue Meile“ genannt, bildet zusammen mit der Hertingerstraße vom Alten Markt bis zum Seniorentreff Fässchen den ersten Abschnitt der Fußgängerzonensanierung, in deren weiterem Verlauf auch die Bahnhofstraße umfassend erneuert werden soll. Wann damit allerdings gestartet wird, ist noch offen.

Die Stadt kalkuliert bei diesem Millionenprojekt mit Fördergeldern des Landes.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here