Bushäuschen, Verkehrsspiegel, Bücherschrank: Vandalismus im Doppeldorf

0
434
Vandalen haben sich am Bushaltehäuschen vor dem Wohnpark Uelzen ausgelassen. - Foto Privat

Vandalismus im grünen Doppeldorf. Bärbel Risadelli vom Bürgerverein Mühlhausen-Uelzen ist absolut sauer.

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag haben unbekannte Rowdies den Verkehrsspiegel in Mühlhausen auf der Bruchstraße / Ecke Bruchgärten zerstört.

Die Stadtbetriebe waren schnell zur Stelle.

Der Spiegel ist wichtig, damit Autofahrer und besonders die Paketdienstfahrer erkennen, dass Fußgänger sich der Straßenausfahrt nähern. Durch die hohe Hecke ist die Sicht versperrt.

Am Samstag meldeten Bürger, dass auch das Glas im Buswartehäuschen am Wohnpark Uelzen zerstört wurde.

Final kam dann am Sonntag noch die Meldung, dass es auch den Bücherschrank getroffen hat.

„Vielleicht hat ja jemand etwas beobachtet“, hofft Bärbel Risadelli auf Zeugenhinweise. Diese nimmt natürlich auch die Polizei entgegen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here