Unfall mit zwei Schwerverletzten Samstagfrüh in Afferde – Alkohol im Spiel – 50.000 € Schaden

0
1316
Archivbild: Dortmunder Straße in Massen. (Foto Privat / für RB)

Schwerer Unfall am frühen Samstagmorgen (30.07.2022) in Unna-Afferde.

Gegen 06:10 Uhr prallten auf der Dortmunder Straße etwa 200 Meter südlich der Kreuzung Afferder Weg zwei Pkw zusammen.

Wie die Kreispolizei Unna am Morgen berichtete, war der eine der beiden Fahrer – ein 20-jähriger Dortmunder – auf der Dortmunder Straße aus Kamen kommend in Richtung Massen unterwegs, als er mit dem entgegenkommenden PKW eines 29-jährigen Unnaers kollidierte.

Der Grund war zum Zeitpunkt der Erstmeldung noch ungeklärt.

Beide Fahrzeugführer wurden schwer verletzt und nach Erstbehandlung vor Ort in umliegende Krankenhäuser gebracht.

„Bei dem 20-Jährigen ergaben sich Hinweise auf eine Alkoholisierung“,

teilt ein Polizeisprecher mit. Im Krankenhaus wurde ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt.

Beide Autos wurden stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen wird insgesamt auf etwa 50.000 Euro geschätzt.

Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Unfallstelle bis etwa 07:50 Uhr gesperrt. Die Feuerwehr musste ausgelaufene Betriebsstoffe beseitigen. Da ein Teil davon ins Erdreich des Straßengrabens gelangte, erfolgt auf Veranlassung des Landesbetriebes Straßenbau NRW ein Auskoffern des kontaminierten Erdreiches.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here