Gerüchte um Lidl-Standort Hansastraße und Einzelhandelspläne in Massen

0
2171
Symbolbild Lidl - Quelle Rundblick-Archiv

„Geschlossen bis Donnerstag 7 Uhr“:

So lautet seit Montag die Google-Auskunft für den Lidl-Markt in Unna an der Hansastraße. Der Markt war am Dienstag aber schon wieder geöffnet.

Einige besorgte Leseranfragen erreichten uns gleichwohl, denn bekanntlich will Lidl diese Filiale nach eigenem Bekunden in absehbarer Zeit aufgeben.

Soll das jetzt möglicherweise bald schon passieren?

Dazu gab es bei der Pressestelle von Lidl Deutschland zunächst einmal die beruhigende Auskunft: Nein, es grbe immer einmal kuzzeitige Umbaumaßnahmen in den Filialen. In der Regel dauere das wenige Tage.

Google-Auskunft vom Dienstagmorgen.

Um genauere Auskünfte zu dieser konkreten Filiale geben zu können, bat die Unternehmenssprecherin am Montagmorgen um eine schriftliche Anfrage unserer Redaktion. Diese blieb bis Dienstagmittag unbeantwortet.

Die Pläne mit dem Lidl-Standort Hansastraße sind für die Nahversorgung des westlichen Stadtbereichs inklusive Unna-Massen von vitalem Interesse.

Lidl sieht laut eigenem Bekunden an der Hansastraße kein Entwicklungspotenzial, kann bzw darf dort nicht erweitern.

Deshalb möchte der Konzern einen neuen Markt an einen neuen Edeka angekoppelt im Stadtteil Massen bauen, auf der privaten Freifläche an der Massener Bahnhofstraße/Kletterstraße. Edeka an der Kleistraße wird schließen – auch, wenn diese neue Ansiedlung doch nicht kommt.

Edeka Schmitt an der Kleistraße in Unna-Massen will in absehbarer Zeit schließen. Ein neues Edeka-Lidl-Doppel ist an der Massener Bahnhofstraße/Kletterstraße geplant. (Foto Rinke)

Das im vorigen Jahr durch eine positive Bürgerbefragung unterfütterte Ansiedlungsprojekt, für das sich Stadtverwaltung, SPD und CDU nachhaltig einsetzen, kommt jedoch nicht voran. Gerüchtehalber soll es bereits geplatzt sein.

Nach Informationen unserer Redaktion hat der bisherige Investor, Immobilien Loehr, das Grundstück inzwischen weiterverkauft – und zwar an die Ten Brinke Group, die das Einkaufszentrum Neue Mühle auf dem ehemaligen Mühle Bremme-Gelände neben der Post realisiert hat.

Auch dort ist Edeka bekanntlich Hauptmieter. Wie anhand der Referenzprojekte des Bocholter Investors ersichtlich ist, realisiert Ten Brinke generell viele Einzelhandelsprojekte mit Edeka zusammen.

Über die aktuellen Pläne für die Freifläche in Massen gibt es bisher keine offiziellen Informationen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here