Kanalinspektion in Unna: Bitte Schächte freihalten

0
219
Kanalrohre - Symbolbild, Foto RB

Bitte die Kanalschächte nicht zuparken:

Ab dem heutigen Montag, 13. Juni, wird die Reinigung und Inspek­tion (Kamerabefahrung) der öffentlichen Ka­näle durch die Stadtbetriebe fortge­setzt.

Diesmal reinigt das beauftragte Unternehmen, der Fa. Bernhard Ahlert GmbH aus Greven, die öffentlichen Kanäle in den unten genannten Ortsteilen und untersucht sie (insgesamt ca. 20 km).  

Die Gebietsabgrenzung für die Arbeiten im Unnaer „Kernbereich“ stellt sich folgendermaßen dar:

  • Im Norden-Bundestraße B1,
  • im Süden A44,
  • im Osten Kessebürener Weg,
  • im Westen Iserlohner Straße.

Die Arbeiten erstrecken sich voraussichtlich bis Ende August.

Die Stadt bittet daher Bürgerinnen und Bürger, die Kanalschächte auf öffentlichen Flächen (Fahrbahnen, Gehwegen, Parkstreifen, usw.) freizuhalten. 


Bei Rückfragen steht als Ansprechpartner Olaf Komp, Tel.: 02303 / 2003-38 zur Verfügung.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here