Forderung des ADFC: Unnas Verkehrsring muss fahrradfreundlicher werden

0
345
Beethovenring in Unna. (Archivbild Rinke)

Unnas Verkehrsring ist nicht besonders fahrradfreundlich. Der Radclub ADFC will speziell die Sicherheit und die Fahrradfreundlichkeit von zwei Kreuzungsbereichen überprüfen lassen:

  • die Kreuzung Beethovenring/ Massener Straße/ Käthe-Kollwitz-Ring
  • und den Bereich bis zur Kreuzung Mühlenstraße/ Massener Straße/ Dürerstraße.

„Insbesondere ist eine Erhöhung der Sicherheit bei der Querung des Verkehrsrings in West-Ost-Richtung, eine transparente Wegeführung in die Holbeinstraße sowie eine Änderung der Lichtsignalanlage in genannter Straße und eine sichere Führung entlang der Massener Straße herauszustellen“, heißt es im Antrag des Radclubs.

Im Ausschuss für Feuerschutz, öffentliche Sicherheit und Ordnung (FSO) wurde dazu berichtet, dass die Datenerhebung zur Verkehrssicherheit auf dem Ring durch das Ordnungsamt noch läuft. Danach werden Maßnahmen besprochen.

Hier ein Auszug aus dem ADFC-Antrag.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here