„Ich gönn mir was“ – Hula-Hoop inklusive: Kurse zum Wohlfühlen und Entspannen bei der VHS Unna

0
275
Das ZiB mit der VHS und der Bücherei am Lindenplatz in Unna (Archivbild RBU)

„Ich gönn mir was“ lautet das Motto des VHS-Sommerprogramms im Fachbereich Gesundheit, Fitness und Ernährung im Sommer 2022:

Interessierte können aus einer Vielzahl von Kursen zwischen Juni und August auswählen. Die Kurse, Infoabende, Seminare und Workshops finden in Präsenz, online oder hybrid und sowohl drinnen als auch im Freien statt.

Das Sommerprogramm umfasst rund 50 Angebote. Von Entspannung über Qigong, Pilates, Yoga, Salsa und Kräuterkochkurse ist alles dabei.

Besondere Highlights werden die Basenfastenwoche (ab 29. Juli) und der Welt-Yoga-Tag auf dem Platz der Kulturen (am 21. Juni). Neu im Programm sind „HulaHoop“ (16. Juli) und „die Kunst des Fermentierens“ (22. Juni). Auf der Homepage der vhs sind alle Angebote aufgeführt und zur Anmeldung freigegeben: https://vhs.link/vhsSommerProgramm

Neben Gesundheitsbildung haben auch die anderen VHS-Fachbereiche besondere Angebote in den Sommermonaten zusammengestellt. Wie wäre es mit Tipps für den Tomatenanbau (25. Juni) oder der Floristikwerkstatt im „Rosengarten“ (4. Juni)? Beim Wochenendworkshop „Bäume und Holzstrukturen zeichnen“ (18. Juni) kommen kreative Köpfe auf Ihre Kosten. Im Bereich EDV für den privaten Bereich finden Seminare über Fotobearbeitung und der beliebte Roboterprogrammierkurs statt.

Anmeldungen nimmt die VHS persönlich im ZIB, unter der Telefonnummer 02303/103-713 oder -714 oder online unter www.vhs-zib.de entgegen.
Link zum Angebot:

flyer sommerprogramm gesundheit 2022_mail_02.indd (vhs-zib.de)
und
https://vhs.link/vhsSommerProgramm

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here