Jugendlicher auf PWG-Schulhof mit zerbrochener Flasche schwer verletzt – Tatverdächtiger ermittelt

0
2570
Peter Weiss Gesamtschule Unna (PWG). (Foto: Rundblick Unna)

Auf dem Schulhof der Peter-Weiss-Gesamtschule Unna sind am Dienstagnachmittag (17. 5.) zwei Jugendliche aneinandergeraten – mit schlimmen Folgen.

Polizeisprecher Christian Stein berichtete am Mittwochmittag über eine „gefährliche Körperverletzung auf einem Schulhof an der Herderstraße“.

Ein Jugendlicher sei festgenommen, der andere ins Krankenhaus gebracht worden.

Außenbereich der Peter-Weiss-Gesamtschule Unna (PWG).

Laut Stein gerieten die beiden Jungen gegen 17 Uhr auf dem Schulhof zunächst verbal in Streit. Es eskalierte in Gewalttätigkeiten:

„Der Beschuldigte schlug dem anderen Jugendlichen mit einer Glasflasche auf den Kopf und schnitt ihn mit dem zerbrochenen Gefäß.“

Der attackierte Junge wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der Beschuldigte flüchtete nach der Tat zunächst, doch er kam nicht weit.

Einsatzkräfte konnten ihn wenig später im Rahmen einer sofort eingeleiteten Nahbereichsfahndung am Unnaer Bahnhof aufgreifen. Er wurde zur Polizeiwache Unna gebracht und nach Einleitung eines Strafverfahrens in die Obhut der Erziehungsberechtigten gegeben.

Mit Blick auf den Persönlichkeitsschutz der jugendlichen Beteiligten gibt die Unnaer Polizei zu keinem der beiden Jungen weitere Informationen heraus.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here