Aggressiver Parfümdieb in der Drogerie Müller erwischt – Ladendetektiv leicht verletzt

0
677
Die Drogerie Müller auf der Bahnhofstraße in Unna. (Archivbild RB)

Gefühlt im Wochentakt werden in der Drogerie Müller auf der Bahnhofstraße in Unna Diebstähle begangen. Sehr häufig erwischt ein Ladendetektiv den Täter – so auch in diesem Fall, bei dem der Detektiv überdies noch Verletzungen davontrug.

Die Unnaer Polizei berichtet von einem räuberischen Diebstahl „in einem Drogeriemarkt in der Bahnhofstraße“ (es war, wie uns Polizeisprecher Christian Stein bestätigte, erneut Müller). Und zwar am Samstagmittag (23.04.2022).

Ein Ladendetektiv beobachtete gegen 11.25 Uhr, wie ein vermeintlicher Kunde mehrere Parfüms in einen Rucksack steckte und anschließend zielstrebig den Kassenbereich verlassen wollte, ohne die Waren zu bezahlen.

Der Ladendetektiv sprach den Mann an und forderte ihn auf, ihm ins Büro folgen solle.

In der Folge wurde der Beschuldigte aggressiv und schrie herum – es kam zu einem Handgemenge, bei dem der Mitarbeiter leicht verletzt wurde.

Einsatzkräfte nahmen den aggressiven Langfinger vorläufig fest und brachten ihn ins Gewahrsam der Polizeiwache Unna. Bei ihm konnten mehrere Düfte hochpreisiger Marken aufgefunden werden. Es handelt sich um einen 24-Jährigen dem baden-württembergischen Waldshut-Tiengen, er hat guineische Staatsangehörigkeit, ergänzte auf unsere Nachfrage Polizeisprecher Christian Stein.

Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen dauern an.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here