Baustellenschild um 3 Uhr früh auf B1-Kreuzung gestellt

0
712

Um 3.25 Uhr in der Frühe stand da plötzlich ein Verkehrsschild an einer Stelle, wo es absolut nicht hingehört: Mitten auf einer innerstädtischen B1-Kreuzung in Unna.

Die Kreispolizei ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Am frühen Morgen des Karsamstags (16.04.2022 ) meldete ein Zeuge eine Gruppe von vier bislang unbekannten Jugendlichen:

Diese hatten auf der Kreuzung Werler Straße / Kessebürener Weg ein Baustellen-Verkehrszeichen mit Fußplatte mitten auf die Fahrbahn gestellt.

Der Zeuge sicherte die Gefahrenstelle bis zum Eintreffen der Polizei ab.

Bei der Gruppe soll es sich um drei junge Männer, alle etwa 16 bis 17 Jahre alt und dunkel gekleidet, und eine junge Frau, ebenfalls etwa 16 bis 17 Jahre alt und hell gekleidet, gehandelt haben. Sie hätten sich über den Kessebürener Weg in Richtung Innenstadt entfernt.

Die Fahndung nach ihnen verlief negativ. Eine Strafanzeige wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr wurde aufgenommen.

Mögliche weitere Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiwache Unna unter der Rufnummer 02303 921 3120 oder unter 02303 921 0 zu melden.

Quelle Kreispolizei Unna

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here