Stau auf B1 und B236 nach Unfall im Berufsverkehr

0
293
Rettungsgasse, Stau - Symbolbild, RB

Ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen hat am frühen Montagmorgen (11. April) für Stau auf der B 1 und der B 236 gesorgt. Bei dem Unfall wurden zwei Männer leicht verletzt.

Den ersten Zeugenangaben zufolge befuhr ein 24-jähriger Dortmunder gegen 5.10 Uhr den mittleren Fahrstreifen der B 1 in Richtung Bochum. Kurz hinter dem Kreuz mit der B 236 fuhr er mit seinem BMW aus bislang ungeklärter Ursache auf den vor ihm fahrenden Mercedes eines 58-jährigen Dortmunders auf. Dieser prallte anschließend noch gegen den auf dem rechten Fahrstreifen befindlichen Dacia eines 34-Jährigen aus Ense.

Bei dem Unfall wurden die beiden Dortmunder leicht verletzt. Rettungswagen brachten sie in umliegende Krankenhäuser.

An der Unfallstelle kam es bis ca. 7 Uhr zu Sperrungen auf dem rechten und mittleren Fahrstreifen.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf insgesamt ca. 7.000 Euro.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here