Beigeordnete/r für Kultur, Schule, Sport, Umwelt gesucht: Neuer Anlauf nach Krach und Abbruch

4
241
Unna-Esel mit Blick aufs Rathaus - Foto S. Rinke

Ein/e neue/r Beigeordnete/r für Bildung, Kultur, Sport und Umwelt muss gefunden werden. Die Stadt Unna unternimmt einen erneuten Versuch, die seit Sommer vorigen Jahres freie Stelle zu besetzen. In der heutigen Ratssitzung (24. 2.) steht die neue Ausschreibung auf der Tagesordnung.

Wie berichtet, war das erste Bewerbungsverfahren wegen rechtswidrig an eine Unnaer Zeitung und von dieser veröffentichten Bewerber-Interna auf Ratsmehrheitsbeschluss abgebrochen worden. Von den anonymen Lancierungen betroffen war in erster Linie die Grünen-Fraktionschefin Claudia Keuchel, die sich auf das hohe Amt beworben hatte – zusammen mit einer Reihe weiterer Bewerberinnen und Bewerber.

HIER berichteten wir.

Für die heutige Ratssitzung stellt die Stadt Unna Folgendes fest:

Gemäß § 14 Satz 2 der Hauptsatzung der Kreisstadt Unna sind bis zu 4 Beigeordnete zu bestellen.

Die Beigeordnetenstelle aus dem Dezernat 2 – Bildung, Kultur, Sport und Umwelt – ist seit dem 01.07.2021 vakant.

Die Stelle wurde bereits am 24.04.2021 öffentlich ausgeschrieben. Aufgrund des Beschlusses des Rates der Kreisstadt Unna vom 01.07.2021 wurde die Stellenausschreibung für die vakante Stelle aufgehoben und das begonnene Stellenbesetzungsverfahren abgebrochen. Eine Besetzung der Stelle konnte daher bisher nicht erfolgen.

Gemäß § 71 Abs. 2 Satz 2 GO ist die Stelle zur Besetzung auszuschreiben. Hiervon darf nur bei einer Wiederwahl abgesehen werden.

Eine Änderung der Geschäftsbereiche bleibt ausdrücklich vorbehalten.

Die Eingruppierung von Beigeordneten richtet sich nach § 2 Eingruppierungsverordnung NRW (EingrVO NRW).

Die Veröffentlichung der Ausschreibung ist für den 26. Februar 2022 im Internet und als Kurzversion in der Lokalpresse vorgesehen. Die Bewerbungsfrist von 3 Wochen soll am 19. März 2022 enden. Anschließend erfolgt die Sichtung der eingegangenen Bewerbungen, auf deren Grundlage das sich anschließende Verfahren bis zur möglichen Wahl der*des neuen Beigeordneten in der nächstmöglichen Sitzung des Rates der Kreisstadt Unna weitergeführt werden soll.

Der Rat beschließt die anliegende Ausschreibung einer Beigeordnetenstelle für Dezernat 2 entsprechend der Eingruppierungsverordnung (EingrVO) nach Besoldungsgruppe A 16/B 2.

Finanzielle Auswirkungen:500,- € (Printmedien)

4 KOMMENTARE

    • Sehr geehrter Klaus, wir entfernen NICHT zigfache Gendersternchen aus 1 zu 1 kopierten Quellen, die auch extra so gekennzeichnet sind. Dazu fehlt uns schlicht die Zeit. VG

  1. Sehr geehrte Redaktion, da muss ich aber auch mal anmerken dass die Trennung zwischen redaktionellem Inhalt und Copy/Paste-Zitat in diesem Artikel unterirdisch ist.
    Ich sehe keinerlei Kennzeichnung, dass der komplette „Artikel“ Copy&Paste ist, sorry das ist einfach sehr schlechter Stil.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here