Kamener prallt mit Pkw gegen Baum, flüchtet zu Fuß und wird renitent

0
454
Foto: Symbolfoto - Rinke

Unter Alkohol Unfall gebaut – zum Pech des Crashfahrers gab’s dafür einen Zeugen:

Samstagfrüh, 05.02.2022, gegen 02:05 Uhr prallte ein 25jähriger Kamener mit seinem Pkw auf der Schimmelstraße in Richtung Kamen gegen einen Baum. Das Fahrzeug blieb quer auf der Straße stehen.

Ein dazu gekommener Zeuge verständigte gegen den Willen des Unfalfahrers die Polizei. Beim Eintreffen der Polizeibeamten flüchtete der unverletzte Fahrer zu Fuß, konnte jedoch von den Gesetzeshütern eingeholt und gestellt werden.

Hierbei leistete er erheblichen Widerstand, schildert ein Polizeisprecher – der Grund offenbarte sich schnell: „Der junge Mann stand augenscheinlich unter Alkoholeinfluss.“

Auf der Polizeiwache wurde ihm ein Blutprobe entnommen. Während des Transportes und der angeordneten Blutprobe hatte sich der Kamener aber immer noch nicht beruhigt und wehrte sich erheblich gegen die polizeilichen Maßnahmen. „Die Polizeibeamten wurden hierbei jedoch nicht verletzt“, merkt der Sprecher an.

Der Sachschaden an dem Pkw beträgt ca. 9000 Euro. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet – und der Führerschein sichergestellt.

Quelle Kreispolizei Unna

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here