Coronapolitik: Mehrere Tausend demonstrierten in NRW – Polizei verhindert Eskalation

0
327
Foto: ©A. Reichert

Am zweiten Wochenende des neuen Jahres, 7./8. Januar, sind in NRW mehrere 1000 Menschen wegen der Coronapolitik auf die Straßen gegangen. Ein großer Aufzug in der Landeshauptstadt Düsseldorf am gestrigen Samstag verlief laut Polizeiangaben friedlich.

Hingegen war in Bielefeld am Freitagabend ein polizeiliches Großaufgebot erforderlich: Es drohten, so die Bielefelder Polizeidirektion in ihrer Zusammenfassung,

„…Auseinandersetzungen zwischen Gruppierungen von „Spaziergängern“ aus der regierungs- und coronakritischen Szene und dem linken und bürgerlichen Spektrum.“

Lesen Sie weiter HIER.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here