Nach Einbruch im Bornekamp: Zeuge fischt Dokumente aus Kanal // Weiterer Einbruch in Uelzen

0
811
Fotoquelle Pixabay

Eine Tasche mit diversen Dokumenten fischte am Neujahrsnachmittag ein Zeuge aus dem Dortmund-Ems-Kanal in Münster. Er wollte sie direkt beim Eigentümer abliefern. Also fuhr er zur Adresse der Eigentümer an der Bornekampstraße in Unna.

Er klingelte, um die Unterlagen zurückzugeben. Doch es öffnete niemand. Daraufhin suchte er die Polizeiwache Unna auf.

Einsatzkräfte stellten im Anschluss an der besagten Anschrift dann fest, dass auf der Rückseite des Einfamilienhauses die Terrassentür aufgebrochen worden war. Mehrere Räume waren durchwühlt. Die Einsatzkräfte durchsuchten das gesamte Haus, doch Einbrecher waren nicht mehr aufzufinden.

„Nach jetzigem Erkenntnisstand wurden ein Handy sowie zwei Tresore gestohlen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen“, berichtet die Unnaer Polizei.

Auch im Doppeldorf wurde eingebrochen: Unbekannte Täter hebelten in der Zeit vom 31.12.2021, 15.15 Uhr, bis 01.01.2022, 1.15 Uhr, die Haustür eines Einfamilienhauses am Uelzener Weg auf. Anschließend durchsuchten sie mehrere Räume in Haus. Nach ersten Feststellungen wurde zumindest Schmuck entwendet.

Wer hat Verdächtiges bemerkt? Hinweise bitte an die Polizei in Unna unter der Rufnummer 02303 921 3120 oder 921 0.

Quelle Kreispolizei Unna

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here