Lagerhalle mit Oldtimern brennt – Millionenschaden im Indupark Ost

0
3050
Symbolbild Feuer, Feuerwehr - Quelle RB

Über die NINA Warn App wurden Anwohner nahe der A44-Anschlussstelle Unna Ost gebeten, Türen und Fenster geschlossen zu halten:

An der Heisenbergstraße im Indupark Unna hat in der Nacht zu Dienstag, 14. 12., eine Lagerhalle in voller Ausdehnung gebrannt.

Nach ersten Meldungen vom Morgen geht der Schaden in die Millionen, da in der Halle Autos untergestellt waren, unter anderem auch wertvolle und sehr seltene Oldtimer, wie die Polizei in Ihrer Zusammenfassung am Vormittag bestätigte.

Hier ein privates Video (Andrea Göbel)

Wegen der starken Rauchentwicklung kam die Warnung über NINA. Die Rettungskräfte bekamen es mit Öl und Kraftstoff in der Halle zu tun.

Die Polizei erhielt gegen 22 Uhr Kenntnis von dem Brand . Ein Anwohner und sein Sohn führten bis zum Eintreffen der alarmierten Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei Löschversuche durch. Dabei inhalierten sie Rauchgase. Ein eingesetzter Notarzt stufte sie jedoch nicht als verletzt ein.

Die Feuerwehr, die eine Warnmeldung per „Nina“-App an die Anwohner herausgab, verhinderte ein Übergreifen des Feuers auf angrenzende Gebäude. Die Löscharbeiten dauerten mehrere Stunden an.

Die Brandursache ist zurzeit noch unklar. Die Kriminalpolizei hat die Brandstelle beschlagnahmt und die Ermittlungen aufgenommen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here