„Eishallen haben Zukunft – auch die Eishalle Unna“

0
112
Eishalle Unna - Archivbild, c/o Rinke

Wie geht es weiter mit der Eishalle Unna? Wie gehen andere Kommunen mit dem Sanierungsstau um?

Um darüber mehr zu erfahren, nahm Bärbel Risadelli von der Ratsfraktion „Wir für Unna“ (WfU) am Kongress des Deutschen Eishockey-Bundes und des Eishockeyverbandes NRW teil.

Schwerpunktthema war der Neubau und die Sanierung von Eissporthallen in Deutschland.

Und als Ergebnis bilanziert Bärbel Risadelli für sich:

„Ich bin uneingeschränkt nach wie vor der Meinung, dass die Eissporthalle in Unna erhalten bleiben muss, und ich setze mich auch weiter dafür aktiv ein!“

Ihre Begründungen und was sie überzeugt hat, lesen Sie HIER.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here