Unna: Carport durch Feuer zerstört – Jugendliche zünden Mülltonne an

0
634
Symbolbild Feuer, Feuerwehr - Quelle RB

Am Sonntag (24.10.21) erhielt die Polizei von der Feuerwehr um 00:15 Uhr Kenntnis von dem Brand eines Carports in der Untere- Husemannstraße.

Beim Eintreffen der Polizei und Feuerwehr brannte der Carport in voller Ausdehnung. Die Feuerwehr löschte den Brand. Zwei angrenzende Garagen wurden in Mitleidenschaft gezogen, ein Übergreifen auf Wohngebäude konnte jedoch verhindert werden.

Es entstand Sachschaden in einer Höhe von geschätzt 10.000 Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Am Samstag (24.10.21) bemerkte eine Zeugin um 21:50 Uhr eine brennende Mülltonne auf dem Gelände der Kreissporthalle in der Platanenalle in Unna. Fünf tatverdächtige Jugendliche (einmal weiblich und vier mal männlich) flüchteten bei Erkennen der Zeugin fluchtartig in Richtung Innenstadt.

Alle fünf Personen waren dunkel gekleidet, wobei eine Person eine weiße Kapuze trug. Die alarmierte Feuerwehr löschte den Brand, die Mülltonne ist jedoch völlig ausgebrannt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 500 Euro. Für Gebäude bestand zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr, da die Mülltonne weit von Gebäuden entfernt stand. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den Tatverdächtigen verlief negativ.

Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Wer kann Angaben zu den Tatverdächtigen machen? Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02303- 921 3120 oder 02303- 921 0 entgegen.

Quelle Kreispolizei Unna

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here