Brandstiftung in ZUE Soest – 3 Sicherheitskräfte verletzt

0
411
Symbolbild Feuer, Feuerwehr - Quelle RB

Offenbar liegt Brandstiftung vor, drei Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes erlitten Verletzungen, das komplette 4-stöckige Gebäude musste evakuiert werden:

In der Zentralen Unterbringungseinrichtung für Geflüchtete (ZUE) am Belgierweg n Soest ist in der Nacht zu Samstag ein Feuer ausgebrochen. Drei Beschäftigte der Security wurden durch das Einatmen von Rauchgas im Rahmen erster Löschversuche verletzt.

Nach ersten Ermittlungen liegt mutwillige Brandstiftung vor, berichtet die Polizei:

Eine „noch nicht identifizierte und vermutlich dort wohnende Person“ hatte in einem Duschraum des vierstöckigen Wohngebäudes Textilien entzündet und damit den umfangreichen Einsatz von Feuerwehr und Polizei verursacht.

Nach der Räumung des Gebäudes wurde der Brand schnell gelöscht, alle Bewohner konnten noch in der Nacht in ihre Zimmer zurückkehren.

Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Brandstiftung ein.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here