Massenerin bietet Schrotthändlern Ware und wird beklaut

0
768
Symbolbild: Schrott. Quelle: Pixabay

Sie holte sich die Diebe praktisch selbst ins Haus:

Am Samstagmittag (04.09.2021) gegen 12.15 Uhr fuhr ein Schrotthändlerwagen durch Unna-Massen, ein weißer Transporter.

Eine Frau hielt das Fahrzeug in der Straße Am Schleppwege an. Sie fragte die beiden Männer im Wagen, ob sie Interesse an einigen Gegenständen hätten.

Die zwei bejahten: Ja, das hätten sie.

Unter anderem bot die Massenerin den Fremden einen alten Lattenrost an, der auf dem Dachboden gelagert war.

Zusammen mit einem der beiden Männer holte sie den Lattenrost vom Dachboden. Als sie zurückkam, bemerkte sie den zweiten Mann – der zunächst im Auto sitzen geblieben war – in der Wohnung.

Beide Männer luden dann die Sachen ein und fuhren anschließend zügig davon.

Erst jetzt bemerkte die Frau, jdass offensichtlich jemand ihre Handtasche durchsucht hatte. Bei genauem Nachsehen fehlte Bargeld aus der Geldbörse.

„Es ist zu vermuten, dass der zweite Mann die Situation ausgenutzt hatte, während sie mit dem anderen den Lattenrost vom Dachboden holte“, berichtet die Polizei.

Der erste Mann wird als etwa 45 – 50 Jahre alt, ca. 1,65m groß und rundlicher, stabiler Statur beschrieben. Er hatte kurze, schwarze Haare, braune Augen und war mit blauer Jeans und blauem Arbeitskittel bekleidet. Der zweite war etwas jünger und größer und hatte eine schlanke, hagere Statur.

Bei dem Fahrzeug handelte es sich um einen weißen Transporter mit zwei Türen am Heck. Die ausländischen Kennzeichen enthielten in der Nationenkennung ein P.

Wer hat das Fahrzeug und die Männer gesehen und kann weitere Angaben machen? Hinweise bitte an die Polizei in Unna unter 02303 921 3120 oder 921 0.

Quelle: Kreispolizei Unna

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here