Einbrecher in Königsborn – Hausbewohner schliefen

0
1099
Fotoquelle Pixabay

In Unna-Königsborn hat es am Wochenende zwei Einbrüche gegeben. In einem Fall schliefen die Bewohner, während sich ein Krimineller ins Haus schlich und sich an ihrem Hab und Gut bereicherte.

Dieser Täter wurde von einer Überwachungskamera gefilmt, kann demnach beschrieben werden. Eine Veröffentlichung der Bilder unterliegt den bekannten gesetzlichen Auflagen – das darf in der Regel erst geschehen, wenn „alle anderen Ermittlungsansätze ausgeschöpft sind“.

Um kurz nach 5 Uhr Samstagfrüh (28. August) drang der Einbrecher nach den vorliegenden Fakten in das betroffene Einfamilienhaus an der Steinstraße ein. Die Bewohner merkten nichts. Sie schliefen.

Als sie gegen 07.00 Uhr erwachten, bemerkten sie: Hier stimmt was nicht.

Schubladen einer Kommode waren geöffnet, die Hauseingangstür war angelehnt und wies Einbruchsspuren auf.

Sie riefen die Polizei.

Der Täter hatte diverse Wertgegenstände gestohlen. Eine Überwachungskamera hatte ihn gefilmt, demnach die Beschreibung:

   - normale Statur
   - kurze Haare
   - ca. 190 cm
   - "Nike"-Turnschuhe
   - augenscheinlich Jogginghose und Handschuhe
   - Kapuzenpullover

Einen weiteren Einbruch gab es zwischen Samstagabend und Sonntagnachmittag (29.08.2021) unweit an der Kamener Straße: In einem dortigen Grillrestaurant brachen Unbekannte ein Fenster auf und hebelten im Inneren zwei Geldspielautomaten auf, aus denen sie das Bargeld entwendeten. Zudem erbeuteten die Täter noch zwei Dosen mit Münzgeld.

Hinweise zu beiden Einbrüchen an die Polizei in Unna, 02303 – 921-0.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here