Raubüberfall mit Messer in Hamm-Berge

0
487
Messerangriff - Symbolbild, Foto Rinke

Trotz Gegenwehr wurde ein 18-Jähriger am Mittwochabend, 18. August, auf dem Hellweg in Hamm-Berge Opfer zweier jugendlicher Straßenräuber.

Gegen 22.50 Uhr begegnete der junge Mann in der Nähe des dortigen Getränkemarktes den beiden jungen Kriminellen: Unter Drohung mit einem Taschenmesser forderte einer der Täter den 18-Jährigen auf, seine Bauchtasche auszuhändigen.

Der 18-Jährige wehrte sich mit einem Tritt gegen den Räuber. Anschließend legte er seine Bauchtasche ab, um sich besser verteidigen zu können – diese Gelegenheit nutzte der zweite Täter, um die Tasche zu schnappen und damit zu flüchten. In unmittelbarer Nähe warf er die Bauchtasche dann in ein Gebüsch.

Beide Räuber sind zwischen 16 und 18 Jahren alt, 1,75 bzw. 1,80 Meter groß. Der eine hat braune, lockige Haare, trug eine dunkle Jacke und eine Jeans, Nummer zwei ist schlank und trug dunkle Kleidung.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02381-9160 oder unter der E-Mail-Adresse hinweise.hamm@polizei.nrw.de entgegen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here