Vierstellige Summe ergaunert: Fotofahndung

0
437
Foto: ©A. Reichert

Vierstellige Summe von fremdem Konto gestohlen:

Die Dortmunder Polizei nun mit Lichtbildern nach dem unten abgebildeten Mann. Er soll am 23. März 2021 ein Portemonnaie samt EC-Karte aus einer Praxis an der Hansastraße gestohlen haben.

Gegen 13.40 Uhr wurde versucht, mit der Karte bei einem Geldinstitut an der Betenstraße Geld abzuheben. Als der Abhebevorgang scheiterte, ging der Tatverdächtige offenbar zu einer Filiale an der Münsterstraße und hob dort einen vierstelligen Bargeldbetrag ab.

Mit Beschluss des Amtsgerichts Dortmund sucht die Polizei nun nach dem Betrüger und mutmaßlichen Dieb.

Zeugen melden sich bitte bei der Kriminalwache der Dortmunder Polizei unter 0231/132-7441.

Quelle: Polizei Dortmund

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here