Polizisten auf „Meile“ von halbnackten Betrunkenen angegriffen

0
251
Symbolbild Tritte, treten - Quelle Pixabay

Polizeibeamte auf der „Hammer Meile“ angegriffen:

Bei einem Einsatz am frühen Sonntagmorgen wurden auf der Südstraße Beamte der Polizei Hamm tätlich angegriffen. Ein 36-jähriger Polizist erlitt Verletzungen.

Anlässlich einer gemeldeten Schlägerei suchten die Einsatzkräfte gegen 2.20 Uhr die „Hammer Meile“ auf, konnten aber zunächst keine Auseinandersetzung feststellen.

Den Beamten fielen aber zwei aggressive Männer (23 und 26 Jahre) auf. Sie schrien herum und waren deutlich alkoholisiert.

Einer hatte sich seines Oberteils entledigt und bewegte sich mit nacktem Oberkörper auf die Königstraße.

Aufgrund ihres Verhaltens sollten die Aggressoren überprüft werden. Dabei kam es direkt zum Angriff des 23-Jährigen gegen einen 47-jährigen Polizeibeamten.

Weitere Kräfte unterstützten ihren Kollegen, konnten den Aggressor zu Boden bringen und fesseln. Der Mann wehrte sich dagegen, schlug und trat unentwegt um sich.

Währenddessen nahm der 26-jährige Zechkumpan Anlauf und sprang einem 36-jährigen Beamten mit dem gestreckten Bein gegen den Oberkörper.

Der Beamte stürzte und zog sich dabei Verletzungen zu. Nur mit großer Mühe gelang es im Anschluss, den 26-Jährigen zu überwältigen.

Die beiden betrunkenen Angreifer wurden ins Polizeigewahrsam eingeliefert. Gegen sie wird wegen Widerstand und tätlichem Angriff auf Vollstreckungsbeamte ermittelt.

Der 36-jährige Polizeibeamte begab sich in ärztliche Behandlung. Er ist weiter dienstfähig.

Quelle Polizei Hamm

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here