Hamm: Streit um Freundin eskaliert in Messerattacke

0
317
Messerangriff - Symbolbild, Foto Rinke

Das Motiv war offenbar Eifersucht.

In einer Parkanlage in Hamm (Stadtteil Herringen) hat es in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (4./5. August) eine blutige Auseinandersetzung zwischen zwei 17-Jährigen gegeben.

Wie die Hammer Polizei am Freitagvormittag zusammen mit der Staatsanwaltschaft berichtete, gerieten die beiden Jugendlichen gegen Mitternacht im Bereich des Parks an der Dortmunder Straße aneinander. Der Streit artete aus – einer der beiden erlitt Verletzungen durch Messerstiche.

Der Jugendliche wurde in ein örtliches Krankenhaus gebracht, das er am Donnerstagvormittag wieder verlassen konnte. Lebensgefahr bestand nicht.

Der 17-jährige Beschuldigte wurde am gestrigen Tag zunächst vorläufig festgenommen und am frühen Abend wieder in die Obhut seiner Eltern entlassen.

„Die bisherigen Ermittlungen legen nahe, dass der Hintergrund der Tat Kontaktaufnahmen des Geschädigten zur Freundin des Beschuldigten waren“, erläutern die Behörden.

  • Wir berichten ggfls. nach.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here