„@spendeflutgebiet“ – CKU-Krankenpflegekurs bringt Hilfsprojekt ins Rollen

0
195

Am Anfang war es nur eine Idee.

„Wir wollten helfen, als die große Flutkatastrophe passierte.“ Inzwischen ist daraus für Berra Basyigit und Magdalena Soga sowie weitere Unterstützerinnen eine riesige Aktion entstanden.

„@spendeflutgebiet“ ist ihr Projekt.

Die Schüler/innen des Kurses 19/22 B (Gesundheits- und Krankenpflege) der Schule für Gesundheitsberufe am Christlichen Klinikum Unna sammeln seit rund 2 Wochen Materialien und Spendengelder.

Höchstpersönlich fuhren sie und vier Mitschülerinnen – Remziye Tabiloglu, Lea Lehmann, Sophie Rüth und Angelina Subkow – mit Transportern Richtung Eifel. Über Influencer und das DRK vor Ort sind sie vernetzt und angemeldet.

„Es ist unglaublich viel Unterstützung da, auch vom Hospitalverbund. Das ist so cool“, sind die Aktiven begeistert. Und arbeiten neben dem Unterricht fast nahtlos weiter bis nachts.

Weitere Spender sind willkommen.

Wer dazu Infos sucht: Auf Instagram gibt es den Account: spendeflutgebiet.

Quelle: CKU

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here