Großaufgebot in Unnaer City – Wieder Brief mit verdächtigem Pulver

0
1142

+++ Update, es war erneut Backpulver. +++

Ein Großeinsatz von Feuerwehr und Polizei läuft seit dem Mittag des heutigen Samstags (31. Juli) in der Unnaer City. Nach ersten Informationen ist der Anlass ein leidlich bekannter: Wieder wurde demnach eine verdächtige Substanz gefunden.

Empfänger des Briefes mit dem verdächtigen Pulver war die Parfümerie Douglas. Der Einsatzort ist wie immer weiträumig abgesperrt, das Pulver wird durch die Anlytische Task Force untersucht.

Bei den vielen vorherigen derartigen Briefsendungen in den letzten Jahren in Unna (und in anderen Städten des Kreises) stellte sich die Substanz am Ende der stundenlangen Feuerwehreinsätze stets als harmlos heraus – es handelte sich stets um Backpulver oder Waschpulver.

Es war bereits der siebte derartige Alarm in diesem Jahr und der sechste in Unna. Zuletzt war Mitte März das Jobcenter Bergkamen Empfänger einer verdächtigen Sendung.

Nach der Analyse der Substanz gab es Entwarnung – auch dieser pulverförmige Stoff wurde als unbedenklich eingestuft, wie auch schon bei den fünf vorherigen Einsätzen in Unna. Wir berichteten. Der letzte Einsatz in der Kreisstadt fand am dm-Drogeriemarkt am Ostring statt.

Die Kriminalpolizei ermittelt in allen Fällen wegen des Verdachts von Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten aufgenommen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here