Brand in Bönen – Familie mit 5 Kindern aus 1. Etage gerettet

0
463
Symbolbild Feuer, Feuerwehr - Quelle RB

Bei einem Wohnungsbrand am frühen Samstagmorgen, 10. 7., in Bönen wurde eine Familie mit 5 Kindern leicht verletzt aus dem 1. Obergeschoss gerettet. Das Jüngste ist noch kein Jahr alt.

Der Brand brach im Erdgeschoss aus.

Gegen 5 15 Uhr bekam die Polizei durch die Rettungsleitstelle Unna Kenntnis von dem Feuer in Bönen. Beim Eintreffen der Polizei an der Poststraße war die Feuerwehr bereits vor Ort.

Der Wohnungsinhaber der Erdgeschosswohnung hatte den Brand bereits selbstständig gelöscht.

Die Feuerwehr konnte die siebenköpfige Familie der Wohnung im 1. OG aus dem Haus retten. Alle 8 Hausbewohner wurden leicht verletzt (Rauchgasintoxikation), sie kamen ins Krankenhaus zwecks ambulanter Behandlung.

Bei der Familie handelt es sich um 5 Kinder im Alter von 11 Monaten bis 7 Jahren und ihre Eltern, bei dem Bewohner des Erdgeschosses um den 73-jährigen Hauseigentümer.

Offensichtlich war in seiner Wohnung neben dem Kamin gelagertes Kaminholz in Brand geraten.

Die Ermittlungen zur Brandentstehung dauern an.

Quelle: Kreispolizei Unna

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here