Tödlicher Unfall zwischen Holzwickede und Fröndenberg

0
3103
Für den Fahrer dieses Wagens kam jede Hilfe zu spät. (Foto Frank Brockbals)

Einen tragischen Einsatz hatten die Rettungskräfte am heutigen Mittwochmorgen (07.07.2021) zwischen Holzwickede und Fröndenberg. Ein 68-jähriger Schwerter kam bei einem schweren Verkehrsunfall ums Leben.

Der Mann war gegen 07.20 Uhr mit seinem Auto auf der Langscheder Straße in Richtung Fröndenberg unterwegs, berichtet die Polizei.

Hinter der Einmündung zur Schwerter Straße kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Dabei wurde der Schwerter in seinem Fahrzeug eingeklemmt.

Rettungskräfte befreiten den 68-Jährigen aus dem Wagen. Bis sie eintrafen, leisteten Zeugen an der Unfallstelle Erste Hilfe.

Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen verstarb der Mann noch an der Unfallstelle.

Die Polizei stellte das Auto sicher. Das zuständige Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here