54 Eichen und 1215 Sträucher im Gewerbegebiet Unna/Kamen gepflanzt

0
282
Nora Scherz freut sich über die Pflanzung.

Es werde grün im Gewerbegebiet.

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Unna (WfG) hat im Interkommunalen Gewerbegebiet Unna/Kamen 54 Eichen und 1215 Sträucher gepflanzt.

„Ziel der Pflanzung war es einerseits, einen Teil des Eingriffs in die Natur und Landschaft, der durch die Schaffung des Gewerbegebietes entstanden ist, auszugleichen und andererseits einen Übergang vom Gewerbegebiet in die offene Landschaft zu schaffen“, erklärt WFG-Projektleiterin Nora Scherz.

Die Bäume und Sträucher wurden parallel zum Sportplatz und entlang der neuen Erschließungsstraße nach den Plänen des Büros für Landschafts- und Tierökologie Wolfgang Lederer vom Forstunternehmen Press gepflanzt.

Das Unternehmen ist derzeit mit der Pflege und Bewässerung der Neupflanzungen beauftragt.

Im Interkommunalen Gewerbegebiet Unna/Kamen sind aktuell noch 5 Hektar Gewerbefläche verfügbar. Weitere 5 Hektar sind aktuell von Unternehmen reserviert, die eine Ansiedlung planen. Das Interkommunale Gewerbegebiet Unna/Kamen ist seit Dezember des vergangenen Jahres voll erschlossen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here