Tag 3 unter Inzidenz 35 und jetzt weniger als 20 schwere Verläufe

0
1233
Symboldbild Corona - Archiv / c/o Rinke

Es geht bei der Pandemieentwicklung im Kreis Unna weiter in die erfreuliche Abwärtsrichtung.

Heute, am 8. Juni, ist der Gesundheitsbehörde kein weiterer Todesfall im Zusammenhang mit Corona gemeldet worden.

20 neue Fälle wurden gemeldet, 9 Personen mehr gelten als wieder genesen, damit liegt die Zahl der aktuell infizierten Personen bei 385. Noch 17 (gestern 20) werden in Krankenhäusern behandelt.

Der maßgebliche 7-Tages-Inzidenzwert pro 100.000 Einwohner wird vom Robert-Koch-Institut veröffentlicht. Er liegt aktuell bei 33,9 (Stand: 8. Juni 2021, 3:12 Uhr) und damit den dritten Werktag in Folge unter der Inzidenz von 35.

5 Werktage in Folge müssen es sein, bevor am dann übernächsten Tag – das wäre der kommende Samstag, 12. Juni – die Öffnungsstufe 1 greifen kann.

Alle aktuellen Regeln und die dann folgenden Lockerungen haben wir HIER zusammengefasst.

Alle Zahlen aus den 10 Kommunen des Kreises finden Sie auf Kreis Unna.de.

Gesamtinfizierte

Gesamt18.94918.969+20
 
Differenziert
Bergkamen2.8582.861+3
Bönen949953+4
Fröndenberg/Ruhr9819810
Holzwickede685689+4
Kamen1.9321.933+1
Lünen5.1535.156+3
Schwerte1.7901.792+2
Selm1.1291.1290
Unna2.2152.216+1
Werne1.2571.259+2

Akut Infizierte

Gesamt374385+11
 
Differenziert
Bergkamen6059-1
Bönen2629+3
Fröndenberg/Ruhr15150
Holzwickede2024+4
Kamen3435+1
Lünen8184+3
Schwerte3335+2
Selm34340
Unna6158-3
Werne1012+2

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here