Party aufgelöst – Gastgeber hinter Gittern

0
3473
Party, Feier - Symbolbild, Quelle RB Unna

Vorbei war die Party, und der Gastgeber fand sich in der Zelle wieder.

Eine lautstarke Festivität von 5 Erwachsenen in Lüdenscheid endete gestern Abend (Mittwoch, 19. Mai) für den Gastgeber in der Polizeizelle.

Anwohner meldeten am späten Abend das bunte Treiben in einer Wohnung. Sie beschwerten sich über lautstarke Musik. Polizeibeamte beendeten die Feier der 5 nicht aus einem Haushalt stammenden Personen und erteilten Platzverweise.

Gerade als die Beamten abrücken wollten, tat sich der Wohnungsinhaber (34) hervor. Er begann im Hausflur zu randalieren, schrie umher und ließ sich nicht beruhigen. Beim Versuch, ihn in Gewahrsam zu nehmen, leistete er Widerstand, verletzte glücklicherweise jedoch niemanden.

Die Polizisten legten eine Strafanzeige wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und fünf Ordnungswidrigkeitenanzeigen wegen Verstößen gegen die Coronaschutzverordnung vor.

Quelle: Kreispolizei MK

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here