Unnas Beigeordnete Kerstin Heidler wechselt nach Dortmund

0
987
Beigeordnete Kerstin Heidler. (Foto Stadt Unna)

Unnas Beigeordnete für Schule, Jugend und Familie, Sport, Kultur und Weiterbildung, Kerstin Heidler, wird die Kreisstadt zum 1. Juni 2021 verlassen. Das gab am Dienstagnachmittag, 13. April, die Stadt Unna bekannt.

Heidler werde eine neue berufliche Herausforderung in der Nachbarstadt Dortmund angehen.

„Ich habe seit 2016 sehr gerne für Unna gearbeitet. Die Verbundenheit zu meiner Heimatstadt, in der nach wie vor ein großer Teil meiner Familie lebt, und ihren Bürgerinnen und Bürgern war und ist mein Antrieb für Unna Gutes zu erreichen“, wird die scheidende Beigeordnete in der Pressemitteilung aus dem Bürgermeisterbüro zitiert.

„Insbesondere im Bereich Schule konnte ich Projekte mitgestalten, die Unna als leistungsstarke Schulstadt in besonderer Weise gerecht werden und für zukünftige Generationen modernes Lernen in einem attraktiven Lernumfeld ermöglichen werden. Darauf bin ich auch persönlich stolz.

Mit der Kulturentwicklungsplanung haben wir gemeinsam mit den Kulturschaffenden neue Eckpunkte für die zukünftige Aufstellung der Kultur in Unna geschaffen.“

Sie freue sich, betont die Beigeordnete, „dass meine Arbeit aber offensichtlich auch über die Kreisstadt Unna hinaus Anerkennung erfahren hat.“ Denn in Dortmund wird sie mit der Leitung des Amtes für Angelegenheiten des Oberbürgermeisters und des Rates betraut.

„Diese Chance, einen Anteil an der Weiterentwicklung der größten Stadt im Ruhrgebiet mit ihrer Auswirkung in die ganze Region zu leisten, möchte ich gerne wahrnehmen. Über diese neue Herausforderung freue ich mich und möchte mich vor allem bei den Kolleginnen und Kollegen in meinen Fachverwaltungen für die vertrauensvolle Zusammenarbeit in den vergangenen fünf Jahren bedanken“, so Kerstin Heidler abschließend.

Wann bzw. ob die Beigeordnetenstelle nachbesetzt wird, wurde noch nicht mitgeteilt. Kerstin Heidler bildet derzeit zusammen mit Bürgermeister Dirk Wigant, Kämmerer Achim Thomae und Beigeordnetem Jens Toschläger den Verwaltungsvorstand.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here