Beute im Wert von 29.500 € bei Einbruch in Selm / Bergkamenerin überrascht Gauner im Haus

0
343
Foto: Symbolbild Pixabay

Zweimal haben Einbrecher am Wochenende im Nordkreis zugeschlagen – in einem Fall wussten sie offenbar genau, dass sie fündig werden würden.

Besagtes Einbruchsziel war in der Nacht zu Sonntag (14.03.) eine Werkstatt am Knappenweg in Selm. Unbekannte Ganoven hebelten ein Fenster des Gebäudes auf und sammelten Elektrogeräte und Werkzeug im Wert von rund 29 500 Euro zusammen.

Die Täter flohen mit der wertvollen Beute durch ein Rolltor, nachdem sie es von innen geöffnet hatten.

In Bergkamen erlebte eine Reihenhausbewohnerin vom Preußenweg am Freitagabend (12.03.2021) eine höchst unangenehme Überraschung, als sie gegen 20.20 Uhr nach Hause zurückkehrte: Sie schloss ihre Haustür auf und hörte verdächtige Stimmen aus dem Obergeschoss.

Die Frau machte sich durch Rufen bemerkbar, und die unbekannten Täter nahmen Hals über Kopf Reißaus – sie flüchteten durch ein Fenster über das Terrassendach und in den Garten in unbekannte Richtung.

Ob sie etwas erbeutet haben, stand zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme noch nicht fest. Gesehen hat die Bergkamenerin die Einbrecher nicht.

Die Polizei sucht zu beiden Einbrüchen Zeugen – 02307 – 921-0.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here