Mehrfach Kinderwagen in DO-Nord angezündet – Fotofahndung

0
786
Foto: Symbolfoto RB

Kinderwagen gingen in Flammen auf, abgestellt in Mehrfamilienhäusern in der Dortmunder Nordstadt. Rekordschnell fahndet die Polizei mit Fotos nach dem mutmaßlichen Brandstifter, der insgesamt dreimal gezündelt haben soll:

Am 22. und am 28. Dezember brannten in zwei Hausfluren an der Mallinckrodtstraße abgestellte Kinderwagen, am 28. Dezember folgte ein weiterer Brand in einem Hausflur an der Schleswiger Straße.

Die Brände richteten teils erhebliche Sachschäden an. Zudem wurden mehrere Bewohner durch die Rauchentwicklung leicht verletzt.

Die beigefügten Fotos entstanden bei den Taten an der Mallinckrodtstraße.

Hinweise an die Kriminalwache der Dortmunder Polizei unter 0231-132-7442.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here