Hamm: Pkw-Fahrer stirbt nach Frontalcrash mit Lkw – Lastwagenfahrer schwer verletzt

0
1256
Trauer, Symbolbild RB

Am frühen Nachmittag des heutigen heutigen Mittwochs, 23. Dezember, ist im Hammer Stadtteil Bockum-Hövel ein tödlicher Unfall passiert. Ein Renault prallte frontal gegen einen Lkw.

Wieso der 61-jährige Autofahrer gegen 14 Uhr auf der Lipperandstraße in Höhe Römerstraße mit dem Lastwagen zusammenprallte, ist laut erster Polizeimeldung von 17.45 Uhr noch nicht geklärt. Der Renaultfahrer war in Richtung Westen unterwegs, der Fahrer des Lkw (63) aus Borken fuhr in östliche Richtung.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Fahrer Renault mit WAF-Kennzeichen (Kreis Warendorf) so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Der Lkw-Fahrer wurde in seiner Kabine eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr geborgen werden. Er wurde schwer verletzt mit einem Rettungswagen in ein Hammer Krankenhaus gebracht.

Die Staatsanwaltschaft hat einen Gutachter mit der Rekonstruierung des Unfallgeschehens beauftragt.

Für die Dauer der Unfallaufnahme war die gesamte Fahrbahn in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

Quelle: Polizei Hamm

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here