Corona im Kreis: Wieder über 200 Neufälle – Stark schwankende RKI-Inzidenz

0
1206
Symbolbild, Quelle Pixabay

Nach rund zwei Wochen ist es der erste Tag ohne eine traurige Todesnachricht im Zusammenhang mit Covid-19. Insofern bietet das tägliche Update des Kreises Unna am heutigen 1. Dezember auch eine tröstliche Nachricht.

  • Insgesamt bleibt die Entwicklung unverändert, auch heute summieren sich wieder über 200 Neufälle hinzu.
  • Nicht dazu passt auch heute wieder die stark gefallene 7-Tages-Inzidenz auf der „Corona-Landkarte“ des Robert-Koch-Instituts. Sie wird für den Kreis heute nur noch mit 133 angegeben, am Sonntag noch mit über 200 (Neuinfizierte binnen 7 Tagen auf 100.000 Einwohner).
Screenshot_2020-12-01 RKI COVID-19 Germany
  • 98 Menschen sind seit März im Zusammenhang mit dem Virus verstorben, die Zahl bleibt heute unverändert, nachdem nach dem Wochenende gestern gleich 8 neue Todesmeldungen dazukamen.
  • Die Zahl der Patienten, die stationär in einer Klinik versorgt werden,steigt auf 132.

Zusammen mit den neuen Fallzahlen weist der Kreis Unna am heutigen Dienstag auch auf die Änderungen in der Quarantäneverordnung des Landes hin. Darin ist geregelt, was bei einer Quarantäne zu beachten ist. Wichtig ist vor allem:

  • Personen, die einen Corona-Test gemacht haben (Schnelltest oder PCR-Test), müssen in Quarantäne, bis das Ergebnis vorliegt.
  • Menschen mit einer nachgewiesenen Infektion (mit PCR-Test, nicht Schnelltest) müssen automatisch für zehn Tage (ab der Testung) in Quarantäne. Die Quarantäne beginnt jetzt direkt mit Erhalt des Testergebnisses und nicht erst, wenn man einen besonderen Quarantänebescheid erhält. Die Quarantäne endet grundsätzlich nach zehn Tagen. Voraussetzung hierfür ist, dass seit mindestens 48 Stunden vorher keine Krankheitssymptome mehr erkennbar sind.
  • Wer mit einer Corona-positiven Person (PCR-Test) in einem Haushalt wohnt, muss ebenfalls in Quarantäne (Ausnahme: wenn es gar keinen Kontakt gab). Diese Quarantäne dauert 14 Tage, kann aber verkürzt werden, wenn nach zehn Tagen ein Schnelltest oder ein PCR-Test durchgeführt wird und das Ergebnis negativ ist.
  • Wer positiv getestet ist, muss unverzüglich alle Personen informieren, mit denen die Person in den letzten vier Tagen engen persönlichen Kontakt hatte (15 Minuten und unter 1,5 Meter Abstand ohne Maske)

Alle Details zu den Regeln des Landes sind hier zu finden: Quarantäneverordnung

Was bei einer häuslichen Quarantäne zu beachten ist, hat das Robert-Koch-Institut zusammengestellt: Flyer für Patienten und Angehörige

Die heutige Entwicklung des Infektionsgeschehens im Kreis Unna:

Gesamtinfizierte

Gesamt64796681+202
 
Differenziert
Bergkamen937963+26
Bönen330347+17
Fröndenberg/Ruhr309311+2
Holzwickede218239+21
Kamen456479+23
Lünen21692237+68
Schwerte599615+16
Selm329338+9
Unna663676+13
Werne469476+7

Aktive Fälle

Gesamt17971852+55
 
Differenziert
Bergkamen268266-2
Bönen95103+8
Fröndenberg/Ruhr4140-1
Holzwickede87101+14
Kamen156173+17
Lünen573595+22
Schwerte141144+3
Selm96103+7
Unna165152-13
Werne1751750

Genesene

Gesamt45844731+147
 
Differenziert
Bergkamen663691+28
Bönen230239+9
Fröndenberg/Ruhr246249+3
Holzwickede127134+7
Kamen298304+6
Lünen15741620+46
Schwerte442455+13
Selm228230+2
Unna490516+26
Werne286293+7

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here