90.000 Lichter leuchten – Fröndenberg „macht an“

0
494

Und es ward Licht!

Im äußerst bescheidenem kleinen Kreis fand am Donnerstag, 26. 11., bei Einbruch der Dunkelheit die Veranstaltung „Fröndenberg macht an“ statt.

Auf Knopfdruck erstrahlten 90.000 LED-Lichter.

Bernd Heitmann, Geschäftsführer der Stadtwerke Fröndenberg, Aufsichtsratsvorsitzender Gerhard Greczka und Bürgermeisterin Sabina Müller betätigten symbolisch den Lichtschalter. Ab sofort erstrahlt Fröndenberg in weihnachtlichem Glanz.





„Auch wenn das mittlerweile etablierte fröhliche Beisammensein auf dem Marktplatz leider ausfallen muss, möchten wir mit gebührlicher Weihnachtsbeleuchtung etwas Stimmung in die Innenstadt bringen“, sagt Bernd Heitmann.

Alle Fotos: Rundblick Unna

Die Stadtwerke liefern daher auch in diesem Jahr wieder die Lampen und den Strom. „Fröndenberg macht an“ habe sich in den letzten Jahren zu einem schönen Fest entwickelt und sich als Startschuss der Adventszeit etabliert, so Heitmann:

„Corona lässt das zurzeit leider nicht zu. Hoffentlich können wir es dafür im nächsten Jahr umso schöner wiederbeleben.“

Im kommenden Jahr möchten die Stadtwerke dann wieder weitere Leuchten und Spots hinzufügen – und das Anmachen wieder mit Publikum, Bratwurst und Glühwein feiern.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here