Unna im Advent: Late Night- statt Sonntagsshopping, Beleuchtung ohne Buden

0
1733
Vorweihnachtszeit in Unna - Archivbild RB

Trotz des gestrichenen Weihnachtsmarktes hofft der Unnaer Einzelhandel in diesem coronabedingt schwierigen Jahr noch aufs Weihnachtsgeschäft. Verkaufsoffene Sonntage – die im Advent in NRW möglich gemacht werden – wird es in Unna aber nach derzeitigem Stand nichts geben.

Wie schon im Spätsommer avisiert, wollen die Geschäftsleute in der City statt auf Sonntagsöffnung in diesem Jahr auf Late Night Shopping setzen. Als Termine stehen jetzt vor Weihnachten noch zwei Freitagabende an – der 27. November und der 11. Dezember.

Flankiert werden soll das Einkaufen bis spät abends von weihnachtlicher Illumination des Unna-Marketings und der Stadtwerke. So weit ein gewohntes Bild also – dem indes der vierwöchige Budenzauber fehlen wird.

In Kamen ist ein verkaufsoffener Sonntag geplant – am 1. Advent, 29. November.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here