Corona in der Katharinenschule Unna – Inzidenz steigt auf 148 – Letzter Kreis ist jetzt rot

0
4593
Die Katharinenschule Unna. (Foto Archiv RB)

An der Katharinenschule Unna wurde ein Kind positiv auf Covid-19 getestet. Die katholische Grundschule informierte die Eltern am heutigen Sonntag, 1. November, über die SchoolFox App.

Demnach sei die positive Testung der Schule am heutigen Sonntag bekannt geworden. Die Eltern der Kinder der betroffenen Klasse wurden informiert, teilte die Schulleitung in ihrer Benachrichtigung mit. Die Kinder sollen am Montag, 2. 11., zu Hause bleiben.

Weiteres zu diesem Fall berichten wir am Montag.

Zum Ende der Woche war laut Elternberichten außerdem eine Kita in Unna-Königsborn von Corona betroffen.

Die Kreisverwaltung Unna, die bisher tägliche Updates zu neu aufgetretenen Fällen und entsprechenden Testungen bekannt gegeben hatte, informierte in den letzten Tagen nur noch über die Veränderung der Fallzahlen in den 10 Städten und Gemeinden des Kreises. Auch eine schriftlich gestellte Nachfrage unserer Redaktion nach dem Stand der Testungen in der Erstaufnahme (EAE) Massen und dem Grund der Fallhäufung in Lünen wurde bis Freitag, 30. 10., nicht beantwortet.

Anders als die meisten umliegenden Kreise und kreisfreie Städte verzichtet die Kreisverwaltung Unna weiterhin auf tägliche Updates an Samstagen und Sonntagen. Sie berichtet entsprechend erst am Montagnachmittag, 2. November, wieder über die neuesten Entwicklungen.

Screenshot_2020-11-01 RKI COVID-19 Germany

Der 7-Tages-Inzidenzwert, der die Zahl der Neufälle binnen 7 Tagen je 100.000 Einwohner angibt, ist laut der täglichen Statistik des Robert-Koch-Institutes (RKI) weiter gestiegen und liegt fürs Kreisgebiet jetzt bei über 148 (am Samstag bei 144). In Dortmund liegt die Inzidenz bei 167, in Hamm bei 92, im Märkischen Kreis bei 155 – und auch der Kreis Soest als letzte Region gehört nun mit über 50-er-Inzidenz zu den Risikogebieten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here