Jugendliche randalieren in Massen – Reihenweise Pkw-Spiegel abgetreten

0
5244
Ortsschild von Massen - Archiv RB

In Unna-Massen haben in der Nacht zu Samstag, 26. September, ca. ein Dutzend Jugendliche randaliert.

Anwohner der Otto-Holzapfel-Straße berichteten am Morgen von etwa 10 bis 15 jungen Leuten, die in der Nacht entlang der Straße geparkte Autos beschädigt hatten.

Zunächst war von mindestens drei Wagen die Rede, an denen die Außenspiegel abgeschlagen wurden. Bis zum frühen Mittag korrigierten Anwohner die Zahl bereits auf über 30 Fahrzeuge.

Die Polizei wurde gegen 23.30 Uhr informiert, „gegen Mitternacht waren sie dann da“, schildert eine von dem Vandalismus betroffene Anwohnerin. Strafanzeigen wurden gestellt. „Leider ist Vandalismus nicht in unserer Versicherung drin, wir müssen den Schaden also selbst zahlen. Vielen Dank dafür nochmals!“, ärgert sich ein Autobesitzer.

Ein Polizeisprecher in der Leitstelle Unna bestätigte uns auf Nachfrage, dass zahlreiche Anzeigen eingegangen seien und weiter eingingen. Die genaue Anzahl der beschädigten Autos (an allen wurden augenscheinlich Spiegel abgeschlagen bzw. -getreten) war am Nachmittag bei unserer Nachfrage noch nicht erfasst, jedenfalls waren zahlreiche Halter betroffen.

Neben der Otto-Holzapfel-Straße nannte der Polizeisprecher als Tatort auch die Virchowstraße, eine Leserin wusste von einem beschädigten Auto an der Karlstraße.

Mögliche weitere Betroffene und Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Unna.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here