Von Dortmund aus nach Mykonos und Porto – Schon 21. neues Ziel am Airport in 2020

0
260
Foto: Pixabay

Griechischer Wein… — von Dortmund aus auf die Insel.

Die ungarische Fluggesellschaft Wizz Air fliegt seit dem 9. August 2020 immer mittwochs und sonntags von Dortmund aus auf die griechische Insel Mykonos. Damit bietet Wizz Air nun 49 Strecken in 25 verschiedenen Ländern direkt vom Dortmund Airport aus an. Mykonos ist bereits das 20. neue Ziel in diesem Jahr, das Wizz Air ab Dortmund anfliegen wird. Und das 21. folgt sogleich: Die ungarische Airline fliegt ab dem 13. Dezember 2020 zweimal wöchentlich nach Porto im Nordwesten Portugals.

Guido Miletic, Abteilungsleiter Marketing und Sales am Dortmund Airport, zeigt sich erfreut über die Ankündigung der Airline: „Die Strecke nach Porto erfreut sich bereits seit Jahren einer großen Beliebtheit in der Region.“ Ryanair fliegt bereits zweimal wöchentlich von Dortmund in die portugiesische Küstenstadt. Im vergangenen Jahr nutzten rund 36.000 Passagiere die Verbindung. „Die neue Flexibilität auf der attraktiven Strecke ist ein positives Signal für unsere Fluggäste. Porto ist bei Touristen beliebt, aber auch eine wichtige Destination für die vielen Menschen in unserem Einzugsgebiet, die portugiesische Wurzeln haben“, so Miletic.

Die Industrie- und Handelskammer betonte jüngst erst die Wichtigkeit des Airports als Geschäftsflughafen. Doch zahlreiche neue „Destinationen“ wie eben auch Mykonos dienen eher dem Ausbau des Touristengeschäfts.

Flughafenchef Mager betont:

„Der Expansionskurs der Airline am Standort ist nicht typisch für die derzeitige Lage der Luftverkehrsbranche. Er bestätigt die Einstufung des Airports als landesbedeutsamer Flughafen für Nordrhein-Westfalen auch in schwierigen Zeiten eindrucksvoll und belegt dessen großes Potential.“

Wie berichtet, hat der Airport bei der Bezirksregierungsmünster eine Verlegung seiner Landeschwellen um 300 Meter in Richtung Unna beantragt, um seine Start- und Landebahn künftig komplett auf 2000 Metern ausnutzen zu können.

Quelle: Airport Dortmund

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here