18-Jähriger schleudert mit Benz in Gegenverkehr – Mutter mit Kind im Pkw schwer verletzt

0
1257

Ein 18-Jähriger verliert die Kontrolle über seinen Mercedes, schleudert in den Gegenverkehr und kracht mit dem Auto einer jungen Mutter mit Kind zusammen.

Bei einem schweren Verkehrsunfall am Freitagnachmittag, 21. 8., in Hamm-Westtünnen auf dem Caldenhofer Weg sind eine 28-jährige Frau und ein 18-jähriger Fahranfänger schwer verletzt worden; das vierjährige Töchterchen der Frau wurde leicht verletzt.

Der junge Mercedesfahrer kam gegen 15 Uhr in Höhe der Straße Feldgarten aus bislang ungeklärter Ursache nach links von seinem Fahrstreifen ab. Der Wagen prallte auf der Mittelinsel gegen ein Verkehrszeichen und einen Baum, schleuderte anschließend in den Gegenverkehr und stieß hier frontal mit dem Honda Civic einer 28-Jährigen zusammen, die ihre 4-jährige Tochter mit im Wagen hatte. 

Alle Insassen mussten in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. Der 18-Jährige und die junge Mutter erlitten nach Auskunft der Polizei schwere Verletzungen, wurden stationär aufgenommen. Das kleine Mädchen konnte nach ambulanter Behandlung nach Hause entlassen werden.

Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Caldenhofer Weg wurde für die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt, dadurch kam es zu erheblichen Verkehrsstörungen.

Den Sachschaden beziffert die Polizei mit etwa 25.000 Euro.

Quelle: Polizei Hamm

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here