AfD schickt in Hamm einen OB-Kandidaten ins Rennen

0
323
Symbolfoto Stadt Hamm, hier das Herbstleuchten im Maxipark. (Foto © Thorsten Hübner)

Hamms Oberbürgermeister Thomas Hunsteger-Petermann (CDU) will für eine weitere Amtszeit Hammer OB bleiben – er bekommt es bei der Wahl am 13. September allerdings mit diverser Konkurrenz zu tun.

Neben den etablierten Parteien hat am heutigen Samstag erstmals auch die AfD einen Bürgermeisterkandidaten für eine benachbarte Unnaer Region nominiert: Pierre Jung, der langjährige Kreissprecher, tritt gegen den Amtsinhaber und weitere Konkurrenten an.

Jung sei bei der Aufstellungsversammlung einstimmig gewählt worden, teilte Kreissprecher Michael Schild aus Fröndenberg am Mittag mit.

In Hamm tritt neben Hunsteger-Petermann  für die SPD Marc Herter an, für die Grünen Arnela Sacic, für die Linkspartei Sandra Riveiro Vega und als unabhängiger Kandidat Gerd Heistermann, der langjährige Chefredakteur von Radio Lippewelle Hamm.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here