14- und 15-Jähriger nach Geschäftseinbruch in Unna erwischt

0
2633

Gerade mal 14 und 15 Jahre alt – und schon jede Menge krimimineller Energie…

Die Unnaer Polizei hat heute früh (26.05.2020) nach einem Einbruch an der Massener Straße zwei Jungen (15 und 14 Jahre) aus Dortmund vorläufig festgenommen.

Die beiden Jugendlichen sollen gegen 02.50 Uhr mit einem Stein einer nahen Baustelle die Eingangstür eines Sportgeschäfts zertrümmert haben (das Golden Goal, das schon öfter Ziel von Einbrechern geworden ist). Anschließend brachen sie in das Geschäft ein und stahlen Waren im vierstelligen Gesamtwert, so die bisherigen Ermittlungen der Polizei.

Als der Alarm auslöste, rief der Geschäftsinhaber die Polizei.

Im Rahmen einer sofortigen Nahbereichsfahndung stellten die Einsatzkräfte die beiden Jungen im Bereich Rembrandstraße/Käthe-Kollwitz-Ring.

Beide zeigten sich geständig und gaben an, das Diebesgut – zahlreiche Kleidungsstücke – am Rio-Reiser-Weg versteckt zu haben, um es dort später abzuholen.

Die beiden jungen Dortmunder wurden vorläufig festgenommen und ins Gewahrsam der Wache Unna gebracht.

„Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Dortmund und nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen sind der 15-Jährige und der 14-Jährige im Laufe des Vormittags entlassen worden – besondere Haftgründe lagen nicht vor. Gegen die beiden Jugendlichen wurden Strafverfahren eingeleitet“, schließt Polizeisprecher Christian Stein seine Mitteilung ab.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here