Wütende Elternvertreter kündigen rechtliche Schritte an: „Vielen Dank für die schallende Ohrfeige, Herr Laschet!“

1
10512
Plakat an der Kita Möwennest während der coronabedingten Schließung, in Vorfreude aufs Wiedersehen. (Foto Kita Möwennest)

„Vielen Dank für die schallende Ohrfeige,  Herr Laschet!“

Mit einem offenen Brief haben sich am Sonntag (10. 5.) zornige Elternvertreter aus Dutzenden nordrhein-westfälischen Städten und Landkreisen, darunter auch der Kreis Unna und seine Nachbarkreise,  an Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) gewandt. Sie fordern mit größtem Zorn und Nachdruck  eine sofortige Überarbeitung des Kita-Konzeptes:

In dem am Sonntag veröffentlichten Schreiben heißt es:

„Sehr geehrter Herr Ministerpräsident Laschet,

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here