Lünen: Durch Fausthieb schwer verletzt – Fotofahndung

0
731

Am späten Abend des 9. April gerieten auf der Münsterstraße in Nordlünen zwei Männer mit einer kleineren Männergruppe in Streit – dieser eskalierte,  als einer der zwei durch einen Faustschlag getroffen zu Boden stürzte.

Die Ärzte konnten Lebensgefahr nicht ausschließen.

Der Polizei liegen nun Bilder der Verdächtigen vor.

Zeugen, die weitere Angaben zu dem Angriff machen können, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter Tel. 0231/132-7441 in Verbindung zu setzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here